Projektübersicht

Die Kleinkindgruppe Wi-Wa-Wuschels in Nürtingen möchte sich einen Kinderbus anschaffen. Darin können bis zu 6 Kinder, sicher angeschnallt und mit ausreichend Platz, tolle Ausflüge mit den Erzieher/-innen erleben und die Natur erkunden.

Kategorie: Erziehung & Bildung
Stichworte: Trägerverein freies Kinderhaus, Kinder, Kleinkindgruppe, Wi-Wa-Wuschels, Kinderbus
Finanzierungs­zeitraum: 30.04.2021 08:45 Uhr - 31.07.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Kleinkindgruppe Wi-Wa-Wuschels in Nürtingen möchte sich gerne einen Kinderbus anschaffen. Womit wir gemeinsam, sicher und mobil, Ausflüge machen können, um die Welt zu entdecken.

Der neue Kinderbus sorgt Füreine gute Sicherheit, durch Anschnallgurte und ausreichend Sitzgelegenheit für jedes Kind. Der Bus ist perfekt geeignet für Kinder von 0.5 Jahren und hat Platz für bis zu 6 Kinder. Mit einem Gesamtgewicht von 36 Kilogramm ist er für die Erzieher/-innen gut zu handhaben.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe in der Kleinkindgruppe Wi-Wa-Wuschels in Nürtingen sind 10 Kinder im Alter bis zu drei Jahren, welche von drei pädagogischen Fachkräften betreut werden.
Frühstück, Morgenkreis, Spielen und Entdecken im Freien, Mittagessen, sowie Mittagsschlaf und ein Vesper: Ein festes Gerüst wiederkehrender Rituale hilft den Kindern sich zu orientieren und sich sicher und geborgen zu fühlen. Vertrautes wiederholt sich zu bestimmten Zeiten.
Die Kinder verbringen jeden Tag Zeit an der frischen Luft, ob Sommer, Winter, Regen oder Sonne. Die Natur mit all ihren Gegebenheiten gehört zu einer ganzheitlichen Entwicklung der Kinder dazu. Ob Wald, Wiese, Erde, Sand...begleiten unsere Kinder das ganze Jahr über als "natürlicher Schatz". Die Umwelt bietet alles, was kleinen und großen Menschen gut tut: verschiedene Untergründe, Tiere, Pflanzen, Stille, Geräusche, Zeit und Raum zum Träumen, toben, lauschen, entdecken und erkunden.
Ausflüge auf den Markt in Nürtingen, in die Stadtbücherei, zum Bäcker, Spielen am Galgenberg, Besuch auf dem Spielplatz oder den Wald entdecken, ermöglicht den Kindern Erfahrungen zu sammeln und ihre Umwelt zu erkunden.
Als Elterninitiative arbeitet jede Familie mit viel Herzblut mit und tragen dadurch zum Gelingen der Einrichtung bei. Die Eltern organisieren sich in verschiedenen Arbeitsgruppen/Diensten (Finanzen, Personal, Akquise, Öffentlichkeitsarbeit, Haus&Hof, Einkauf ...) und sind wichtiger Bestandteil der Wi-Wa-Wuschels.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Garten bietet den Kindern viele Möglichkeiten, sich spielerisch mit allen Sinnen zu entfalten. Jedoch sind Spaziergänge und Ausflüge wertvoll zum Explorieren und ihrer Neugierde freien Lauf zu lassen.
Durch einen Kinderbus wird den Kindern die Möglichkeit gegeben, sicher und gemeinsam als Gruppe neue Erlebnisse zu erfahren, Erinnerungen zu schaffen und als Fotos, in den von den Erzieher/-innen gestalteten Fotoalben festzuhalten.
Auch für die Erzieher/-innen ist es eine große Erleichterung und Unterstützung, einen gut handlich und sicherheitsgeprüften Bus zu haben, der es ermöglicht, jederzeit und überall mobil zu sein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Anschaffung des neuen Kinderbusses verwendet.
Bei Überfinanzierung ermöglichen wir den Kindern der Wi-Wa-Wuschels mit dem neuen Kinderbus tolle Ausflüge zu besonderen Orten mit viel Spaß und Raum zum Entdecken.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Trägerverein Freies Kinderhaus in Nürtingen. Es werden insgesamt ca. 230 Kinder und Jugendliche in verschiedenen Einrichtungen betreut. Die Kleinkindgruppe Wi-Wa-Wuschels ist eine Abteilung davon.
Weitere Infos vom Trägerverein, seinen Abteilungen und Aktivitäten gibt es unter http://www.tvfk.de/service/home.html