Autor: Peter Martsch | 23.01.19, 18:30

Nach der Pflicht kommt die Kür

In Rekorttempo wurde die 2.500 €-Marke geknackt. Bei allen Spendern, Likern, Teilern und Fans möchten wir uns vom TSV Jesingen recht herzlich bedanken. Es ist unglaublich mit welcher Engagement, wir als kleiner Verein, bei so einem großen Projekt zusammenhalten. Da unser Ziel noch lange nicht erreicht ist, bitten wir euch, denn restlichen Zeitraum bis Ende Februar zu nutzen um unsere Unterstützungssumme nochmals deutlich zu erhöhen. Auch der 1.000 Euro-Topf der Volksbank ist noch lange nicht ausgereizt. Hier nochmals zur Info, ab einer 5-Euro-Spende von euch, tätigt unser Partner, die Volksbank, nochmals eine 5-Euro Projektüberweisung für uns. Daher mobilisiert all eure Kräfte und "lasst uns nicht im Regen stehen"!

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden